Diabetiker  Bezirksverband

Bruchsal

 Info für Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes 

Ihr Ansprechpartner: Carsten Schlüter - Telefon 07251 3209983 ab 18:00 Uhr oder  E-Mail: dbw-bruchsal-typ1@web.de

 Unser nächster Termin ist am 24. November 2018

 Zu den  Veranstaltungen                                                                                             Siehe auch  Schulungstermine 

Fußballcamp vom 8.-10. Juni 2018 beim KSC

Spaß für die Kinder - Aufklärung für die Eltern

Beim Diabetiker Fußballcamp 2018 des DBW, das im Juni stattfand, gab es auch einen interaktiven Workshop. Dabei konnten sich Eltern mit dem Psychologen Be´la Bartus, dem Sozialreferenten Reiner Hub un der Jugendleiterin Heike Steck austauschen.

"So etwas wie dieses Fußballcamp ist extrem wichtig, nicht nur für Ihre Kinder. Es ist genial , dass Sie sich hier treffen und austauschen können. Und es ist toll dass der DBW Diabetiker Baden-Württemberg e.V. so etwas anbietet", sagt Be´la Bartus. Während die Kinder beim Fußballtraining schwitzten, konnten die Eltern an einem interaktiven Workshop "selbstständig, loslassen, angstfrei" teilnehmen.

Das war Teil des Programmes des diesjährigen Diabetes Fußballcamp auf dem Sportgelände des KSC. Hier wurden zentrale Fragen der Eltern beantwortet: Wie kann ich mein Kind loslassen, wenn es älter und damit selbstständiger wir? Wie gehe ich mit den Widerständen um, wenn mein Kind trotzig ist und die typischen Reaktionen eines Pubertierenden zeigt? Bartus appellierte an die Anwesenden "Wenn Sie mit Ihrem Kind über seinen Diabetes sprechen, nehmen Sie die Emotionen aus dem Thema heraus. Schalten Sie einen Airbag zwischen Ihren Emotionen und das Kind, indem sie zum Beispiel dreimal tief durchatmen." Dann gelinge es auch "den Diabetes zu entstressen"". Und das ist für alle Beteiligten gut. >Ina Rau<

Bericht von der Auftaktveranstaltung am 15. März 2018 zur Gründung der Selbsthilfegruppe für Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes mellitus im Diabetes-Schulungsraum der Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal.

Heike Steck vom DBW Landesverband, Ressortleitung Jugend/Familie musste krankheitsbedingt leider absagen, trotzdem wurde die Präsentation mit vielen Bildern Aktivitäten und Projekte aus 2017 wie KSC-Fußballcamp, Segelcamp und dem Filmprojekt zu DIAschulisch gezeigt. Angekündigt wurden die Termine für 2018 zum Segelcamp am Bodensee, das KSC-Fußballcamp und die #KidsKon. 

Aufgrund der frühen Uhrzeit konnten am Abend leider nur drei Familien anwesend sein, der Schulungsraum der Klinik war mit insgesamt 10 Personen gut gefüllt. Das große Interesse auch am 20. Bruchsaler Diabetikertag zeigte jedoch, dass die Notwendigkeit zur Gründung berechtigt war und noch größere Nachfrage besteht. 

Deshalb wird als nächstes per Doodle abgestimmt, wann die nächste Veranstaltung stattfinden kann. Angestrebt wird die Woche nach Ostern. Der Veranstaltungsort ist in Abklärung. Weiter wurde eine WhatsApp Gruppe erstellt und gegenseitig die Kontaktdaten ausgetauscht. Beim gegenseitigen Vorstellen wurden auch die Erwartungen an die Gruppe zusammengetragen. Hier stand der lokale Kontakt klar im Fokus. 
 
Anschließend wurde schon rege diskutiert über Probleme und den unterschiedlichen Erfahrungen die schon gemacht wurden. Wir hoffen das der Grundstein für eine Gruppe gelegt ist, und möchten Sie recht herzlich zu unseren weiteren Treffen der Selbsthilfegruppe für Kinder und Jugendliche einladen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Carsten Schlüter. >c.s.< 



 Zurück zur Startseite